Details über meine Position für die Podiumsdiskussion zur Energie-Wende


Notice: Undefined variable: poster_attribute in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 428

Notice: Undefined variable: autoplay_attribute in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 428

Notice: Undefined variable: mp4_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 429

Notice: Undefined variable: mp3_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 430

Notice: Undefined variable: webm_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 431

Notice: Undefined variable: flv_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 432

Notice: Undefined variable: wmv_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 433

Notice: Undefined variable: ogg_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 434

Notice: Undefined variable: captions_source in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 435

Notice: Undefined variable: loop_option in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 445

Notice: Undefined variable: mediahtml in /var/www/pankow.berlin.piratenpartei.de/wp-content/plugins/media-element-html5-video-and-audio-player/mediaelement-js-wp.php on line 452

Liebe Burger, Liebe Presse,

Die Ergebnis der letzten Podiumsdiskussion in der Presse hat mich sehr enttäuscht. Obwohl ich viel Inhalt angeboten habe und eine sehr gute Rückmeldung des Publikums bekommen habe, wurde in vielen Presseberichten nur über meine Aussehen geschrieben. Möglicherweise liegt es an der Unsicherheit der Presse mich einzuschätzen, dazu kommt eine Sprachbarriere.

Daher finden sie hier Details über meine Position für die Podiumsdiskussion zur Energie-Wende am Mittwoch 19:00 im Pankower Rathaus.

Es wurden 11 Fragen für die Vorbereitung der Kandidaten gegeben und diese habe ich gemeinsame mit der Energie AG der Piraten ausgearbeitet und die Ergebnisse kann man unter folgenden Link finden:

http://pastebin.com/Z8bG46PY

Besonders wichtig für mich ist dass den Piraten eine Mitmachpartei ist, wo man selbst voran bringen kann was eine Wichtig ist.

Ich habe selbst zusammen mit Piraten in Brasilien und Deutschland in der Entstehung eine Liquid Feedback Initiative gegen die Hermesbürgschaft mitgewirkt:

https://lqfb.piratenpartei.de/lf/initiative/show/4462.html

Dazu finden sie im Piraten Wahlprogramm 2013 unter „Atomausstieg“ den folgenden Satz: „Die Förderung von AKW-Projekten im Ausland – auch durch staatliche Bürgschaften – lehnen wir ab.“

Eine weitere Liquid Feedback Initiative betrifft die Solidarität und den Willen der Piraten der Indigener in Brasilien zu unterstützen.

Link:

https://lqfb.piratenpartei.de/lf/initiative/show/2655.html

Für diese Podiumsdiskussion liegt mir am Herzen den europäische Profit auf Kosten von Umwelt und Menschen zu thematisieren. Das Thema betrifft nicht nur die Anbau von Staudamms in Brasilien sondern globale und lokale Strukturen des Konsums und des Profitdenken weltweit. Ich bin ein Deutsch-Brasilianer und beschäftige mich ehrenamtlich damit schon lange, daher würde ich folgendes im Bundestag unter die Lupe nehmen wollen:

VERANTWORTUNG DEUTSCHER UNTERNEHMEN

Mehrere europäische, auch deutsche, Unternehmen profitieren von solche Energie Technologie Export, wie z.B.: dem Belo-Monte Staudamm Belo Monte in Brasilien

“ Votiv Hydra (Siemens + Votiv) liefern Turbinen, Daimler liefert LKWs, die Münchener Rück versichert die Bauarbeiten. Die Unternehmen verstoßen damit gegen ihre menschenrechtliche Verantwortung wie sie z.B: in den UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte festgehalten sind. Die Münchener Rück wurde aufgrund ihrer Beteiligung an Belo Monte aus dem Nachhaltigkeitsindex GCX ausgeschlossen.“

70 weiter solcher Staudammprojekte sind nur in Brasilien in Planung.

Für ausführlichere Info:

www.gegenstroemung.org

Ich weigere mich eine zweite Moral in dieser Gesellschaft zu befördern, die unseren Wohlstand auf Kosten von Menschen und Umwelt in anderen Ländern erzeugt.

Ich hoffe Eure zahlreiche Erscheinung und Unterstützung,

Fabricio do Canto

Zeites Paar Augen: Mirco Brahmann

Video zur Podiumsdiskussion mit Fabricio do Canto

Gastgeber
PINiE e.V. c/o NABU,
Wollankstraße 4 ,
13187 Berlin-Pankow
http://www.pinie-solar.de/

Gäste
Klaus Mindrup, SPD
Andreas Otto (MdA),
BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN (angefragt)
Stefan Liebich (MdB), DIE LINKE
Lars Zimmermann, CDU
Fabricio do Canto, Piratenpartei
Linus Vollmar, FDP

Moderatortion
Dr. Gerd Rosenkranz, Deutsche Umwelthilfe e.V.

Film/Schnitt
Mirco Brahmann
Piratenpartei

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.