Liquid Feedback für die Pankower Piraten gestartet

ostereier

An Ostern startete das Pankower Liquid Feedback. Damit können alle Pankower Piraten Anträge formulieren und über Belange in ihrem Bezirk abstimmen. Die Pankower Bezirksbeauftragten und die BVV-Verordneten haben bereits angekündigt, die so gewonnen Meinungsbilder bei ihrer Arbeit zu berücksichtigen. Teilnehmen können alle in Pankow stimmberechtigten Piraten.

Derzeit gibt es die Themenbereiche „Liquid-Feedback-Systembetrieb“, „Sandkasten“ und „Sonstige innerparteiliche Angelegenheiten. Unter „Liquid-Feedback-Systembetrieb“ verwalten die Teilnehmer das System selbst. In Kürze erwarten wir beispielsweise Vorschläge, neue Themenbereiche einzurichten – insbesondere passend zu den Ausschüssen in der BVV-Pankow. Im „Sandkasten“ können diejenigen herumspielen, die das System erst noch kennenlernen möchten. Im Bereiche „Sonstige Innerparteiliche Angelegenheiten“ läuft bereits die erste Abstimmung: Piraten haben ein Video gedreht und möchten Feedback dazu haben und wissen, ob es auch hier unter Piratenpartei-Pankow.de veröffentlicht werden soll.

Die Piratenfraktion der BVV-Pankow möchte in Zukunft Meinungsbilder von euch über Anträge einholen, die in der BVV zur Abstimmung stehen. Für das Einstellen der Anträge ins Liquid-Feedback werden dringend Helfer gesucht. Bitte macht mit und meldet euch direkt bei der BVV-Fraktion.

An Liquid Feedback teilnehmen kann jedes stimmberechtigte Parteimitglied, das im Berliner Bezirk Pankow wohnt. Für die Teilnahme ist es allerdings nötig, sich auf einer Akkreditierungsveranstaltung persönlich vorzustellen und mit Personalausweis (oder Reispepass nebst Meldebescheinigung) auszuweisen. Diese Akkreditierung muss spätestens alle 444 Tage wiederholt werden. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass alle Teilnehmer im System wirklich stimmberechtigte Menschen aus Fleisch und Blut sind, was von jedem anderen Teilnehmer nachvollzogen werden kann.

Am 29.03.2013 wurden die ersten 36 Einladungen verschickt – immerhin schonmal 23% der momentan in Pankow stimmberechtigten Mitglieder. Die nächste Möglichkeit, sich akkreditieren zu lassen, ist auf der kommenden Gebietsversammlung, die voraussichtlich am 14. April stattfinden wird. Zu der wird jedes Mitglied eine Einladung per E-Mail erhalten. Danach werden weitere Akkreditierungsveranstaltungen in Kombination mit Flottentreffen, anderen Parteiveranstaltungen oder Liquid-Feedback-Schulungen veranstaltet.

Weitere Information rund um das Pankower Liquid Feedback findet ihr im Wiki unter BE:Pankow/Bezirksliquid. Ihr habt euch letztes Jahr akkreditiert, aber keine Einladung erhalten? Oder habt andere Fragen? Diese beantworte ich gerne per e-Mail: enno.park (ät) berlin.piratenpartei.de.

Liquid Feedback ist eine Umsetzung von Liquid Democracy. Was es mit dieser „flüssigen Demokratie“ auf sich hat, erklärt dieses Video:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=r0G_vuWTOUw[/youtube]

5.00 avg. rating (82% score) - 1 vote

Eine Antwort auf „Liquid Feedback für die Pankower Piraten gestartet“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.