Pankower Piraten auf Wahlkampf-Fahrradtour an der Panke

Kastanie im Bürgerpark, Bild: public domain

Die Panke gibt unserem Bezirk seinen Namen – sie fließt quer hindurch, unter anderem durch Buch, Karow und Blankenburg und endet in der Spree im Nordhafen in Mitte. Wo kommt sie eigentlich her? Auf einer kleinen Radtour entlang des Pankeradwegs wollen wir das erkunden und dabei Werbung für die Piratenpartei machen. Das Ende des Pankeradwegs wird auch unser Ziel sein: Bernau (da gibt’s S-Bahn-Anschluss für die Rückfahrt)

Natürlich sind alle herzlich eingeladen mitzufahren, ob Piraten oder nicht, ob aus Pankow oder nicht!

Wann: Samstag, 10.8.2013
Treffpunkt: 11 Uhr am Humboldthain, Gustav-Meyer-Allee Ecke Brunnenstraße (Nähe S-Gesundbrunnen und U-Voltastraße)
Länge des Radwegs bis Bernau: ca. 25 km, die Strecke ist gut ausgebaut und fährt sich angenehm. Steigungen nicht wirklich vorhanden (ein paar Brücken muss man hoch…)
An den S-Bahn-Stationen Buch und Zepernick machen wir voraussichtlich kurzen Halt und verteilen Flyer.

Bringt was mit und zieht was an, damit ihr als Piraten erkannt werdet: Fahnen, T-Shirt, Buttons, und auch was zum Verteilen, wenn ihr habt. Wir als Organisatoren sorgen für Kaperbriefe und weiteres Material. Fahrradanhänger und -beiwagen willkommen!

Zweites Paar Augen: Olli Wack

1.00 avg. rating (42% score) - 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.