Mehr Demokratie wagen!

Petra Wille

Petra Wille

Wann bist du zu den Piraten gekommen?

Ich war im Sommer 2009 das erste Mal bei einer Piratenversammlung, damals in Dresden, wo ich gewohnt habe. Erst in Berlin aber, wohin ich 2011 zurückgezogen bin, bin ich dann regelmäßig zu den Piraten gegangen und auch Mitglied geworden.

Was hast du bisher gemacht?

Ich hab anfangs eine Weile beim Squad Pankow Orga mitgemacht. Im März 2012 hab ich den Squad BVV Pankow gegründet. In Schleswig-Holstein habe ich beim Wahlkampf geholfen. Von Mai 2012 bis November 2013 war ich Pankower Bezirksbeauftragte, im Bundestagswahlkampf 2013 Beauftragte im Landesverband Berlin fürs Kandidatenmanagement. Außerdem habe ich Podcasts zum Wahlprogramm gemacht. Hier findet ihr, was ich noch so alles gemacht habe.

Was sind deine Schwerpunkte?

Inhaltlich interessiere ich mich für vieles, Vorratsdatenspeicherung, Bedingungsloses Grundeinkommen und neue Modelle in der Frage des Urheberrechts bzw. der Verwertung von kreativen Inhalten. Konkret arbeiten möchte weiterhin beim Aufbau von Strukturen, um die Kommunikation zwischen Mitgliedern und Mandatsträgern zu fördern und die Arbeit der Piraten in die Öffentlichkeit zu transportieren. Ich bemühe mich um die Vernetzung im Bezirk, den Kontakt zur BVV-Fraktion und den Piraten im AGH und um das Pankower Liquid Feedback.

Wie erreicht ihr mich?

Ich bin regelmäßig bei den Crews Adolf Hennecke und Bjarne Stroustrup, beide montags Abend. Meine Maildresse lautet petra.wille<et>berlin<dot>piratenpartei<dot>de und bei Twitter bin ich @bertapetra

Petra Wille
4 Stimmen, 2.75 durchschnittliche Bewertung (56% Ergebnis)

Was denkst du?