Mehr Demokratie wagen!

Aufruf zur Kundgebung gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit in Buch

refugees_welcome

In der Nacht vom Sonntag auf Montag 08. August brannte es in der Asylunterkunft in Pankow-Buch. Ein Brandanschlag liegt sehr Nahe. Direkt an den Zaunlaternen der Unterkunft überall Wahlplakate der NPD mit Sprüchen wie “Gas geben” und “guten Heimflug”. Vor Ort ein Bild von verunsicherten Geflüchteten. Die Wahlplakate der demokratischen Parteien wurden abgerissen, statt dessen hängen dort jetzt Plakate der … weiterlesen →

Die Angst ist es, was es gefährlich macht

Aufkleber direkt am Flüchtlingsheim

In der Nacht vom Sonntag auf Montag 08. August brannte es in der Asylunterkunft in Pankow-Buch. Ein Brandanschlag liegt sehr Nahe. Direkt an den Zaunlaternen der Unterkunft überall Wahlplakate der NPD mit Sprüchen wie “Gas geben” und “guten Heimflug”. Vor Ort ein Bild von verunsicherten Geflüchteten. 20.30 Uhr es stehen Busse bereit, die, die Geflüchteten evakuieren sollen und auf andere … weiterlesen →

Bucher Erklärung

Am Samstag, den 17. Mai, wurde auf dem Aktionstag in Berlin-Buch „Sei demokratisch, Sei respektvoll, Sei Buch“ eine Erklärung verfasst und von 15 lokalen und bezirklichen Organisationen sowie über 40 Bucherinnen und Buchern unterschrieben. Die „Bucher Erklärung“ möchte ein Zeichen setzen, dass in Berlin-Buch viele demokratische Menschen leben und sich gegen Rechtsextremismus und Rassismus einsetzen.
Hier der komplette Text … weiterlesen →

17. Mai – Aktionstag gegen Rechtsradikalismus in Berlin-Buch

Sei demokratisch, sei respektvoll, sei Buch – unter diesem Motto steht der Aktionstag gegen Rechtsradikalismus in Berlin-Buch. Nach neuen rechtsradikalen Übergriffen dort, tut Aufklärung Not. Deshalb laden Pankower Register, moskito, Pfefferwerk, die Stadt Berlin und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend am 17. Mai ab 14.00 Uhr ins Bucher Bürgerhaus, Franz-Schmidt-Straße 8-10, Berlin-Buch ein.

Auf dem … weiterlesen →